Unfallschaden / Schadengutachten


  09837 - 874 90 95  

PKW, Motorrad, LKW, Anhänger, Caravan, Reisemobile, Sonderfahrzeuge, Oldtimer

Nach einem unverschuldeten Unfall steht es dem Geschädigten grundsätzlich frei, einen neutralen Sachverständigen zur Beweissicherung und Feststellung des Schadenumfanges zu beauftragen.

Auch die Wahl der Reparaturwerkstatt ist Ihnen als Unfallgeschädigter grundsätzlich selbst überlassen.


Die Versicherung des Unfallverursachers hat bereits einen Gutachter/Sachverständigen beauftragt ???

Nach einem unverschuldeten Unfallschaden empfiehlt es sich dringend, einen unabhängigen Kfz-Sachverständigen mit der Begutachtung des Schadens zu beauftragen.

Gerne können Sie mich hierzu kontaktieren, auch für eine unverbindliche Einschätzung und Beratung stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.

  09837 - 874 90 95  |    info@karl-sv.de

Eine Fahrzeugbesichtigung kann kurzfristig nach telefonischer Absprache bei Ihnen zu Hause oder in der Werkstatt ihres Vertrauens erfolgen.

​​​​​

Wer trägt die Kosten ?

Durch die Beauftragung eines freien Gutachters entstehen Ihnen keine Kosten nach einem unverschuldeten Unfall.  

Der Sachverständige oder Ihr beauftragter Anwalt übernimmt die Abrechnung mit der Versicherung, es ist daher im Regelfall nicht erforderlich, dass Sie in Vorleistung gehen müssen. 

Bei einem nicht selbst verschuldeten Unfall trägt grundsätzlich die Versicherung des Unfallverursachers die zur Unfallabwicklung erforderlichen Kosten. Hierzu zählen auch die Kosten für einen unabhängigen und neutralen Sachverständigen und ggf. einen Rechtsanwalt

Ausnahme: Bagatellschäden (Schadenhöhe unter 750,- €)

© 2021 www.karl-sv.de - Website erstellt mit Zeta Producer CMS